jtemplate.ru - free Joomla templates

Die Land

 

Sie befinden sich hier in einer Landschaft

Die geschichtsträchtigsten Völkern wie Griechen und Römer, Sarazenen und Normannen beherbergt hat: die Gegend um Taormina, Savoca und Forza d'Agro. Es handelt sich um die "drei Schwestern" des östlichen Sizilien - einst erhielten sie diesen Namen in den Mythen von Odysses und den Zyklopen - umrahmt vom majestätischen Vulkan Ätna und dem ionischen Meer.

An Orten wie diesen wird die Begegnung mit der Geschichte möglich, ein Hören und Eintauchen in die tausendjährige Kultur Siziliens.

Savoca ist ein mysteriöser und faszinierender Ort, umspannt von Licht und beeindruckendem Panorama. Von den Arabern "Calat Sabut" (Holunderfels) genannt, wurde Savoca 1132 von Roger II (Ruggero II) gegründet. Auf einem Hügel von 350 Metern Höhe liegend, beherrscht es das ionische Meer, von dem Savoca 4 Kilometer entfernt liegt.

Die eindrucksvolle Atmosphäre einer mittelalterlichen Ortschaft mit seinen Kirchen in gotisch-normannischem Stil mit barocken Verzierungen wird Sie verzaubern. Nicht zufällig wählte der Regisseur Francis Ford Coppola Savoca für die Filmaufnahmen seines Meisterwerkes "Der Pate" (1972).